Category

Allgemein

Dennis Hopper – Archiv

By | Allgemein, Dennis Hoppe, Dennis Hopper Archiv, Kunsthandel | No Comments
Dennis Hopper

Dennis Hopper
Easy Rider

mit Dennis Hopper und Peter Fonda
Siebdruck
80 x 100 cm
€ 480.-

Filmskill mit Dennis Hopper und Peter Fonda aus dem US-amerikanischen Kultfilm „Easy Rider“ von 1969. Der legendäre Road Movie steht für das Unabhängigkeitsstreben der Hippie-Ära. Erzählt wird die Geschichte zweier jungen Männer, Wyatt (Peter Fonda) und Billy (Dennis Hopper), die auf ihren Motorrädern durch Arizona, New Orleans und Louisiana touren und dabei von Drogenschmuggel, Prostitution und Gefängnis begleitet werden.

Leif Randt liest aus PLANET MAGNON

By | Allgemein, Veranstaltungen | No Comments
Leif Randt

Foto Leif Randt: © Zuzanna Kaluzna

Leif Randt liest aus seinem neuen Roman

PLANET MAGNON

Ulrich Greiner führt ein Gespräch mit dem Autoren

am Donnerstag, dem 23. April 2015
um 19 Uhr
am Neuen Wall 13


JUNGE LITERATUR BEI FELIX JUD

Eine neue Veranstaltungsreihe unserer Buchhandlung.
Sie wird begleitet und moderiert von Ulrich Greiner

Eintritt Euro 8.-
Begrenzte Plätze. Anmeldung erforderlich.

Leif Randt

LEIF RANDT, geboren 1983 in Frankfurt am Main, gehört seit seinem viel beachteten Roman „Schimmernder Dunst über CobyCounty“ (2011) zu den stilbildenden Autoren der jüngereren Generation. Seine Prosa wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Nicolas-Born-Debütpreis (2010), beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb mit dem Ernst-Willner-Preis (2011), mit dem Düsseldorfer Literaturpreis (2012) sowie mit einem Stipendium der Villa Aurora in Los Angeles (2013).

Urich GreinerULRICH GREINER, 1945 geboren, war von 1998 bis 2009 verantwortlicher Redakteur des Ressorts Literatur bei der ZEIT und ist nun deren Kulturkorrespondent sowie Herausgeber von ZEIT-Literatur. Er ist Mitglied des Pen-Zentrums Deutschland sowie seit Juni 2011 Präsident der Freien Akademie der Künste in Hamburg. Sein Buch „Schamverlust – Vom Wandel der Gefühlskultur“ erschien 2014 beim Rowohlt Verlag.

Mit unserem Newsletter erhalten Sie zukünftig Einladungen zu unserer neuen Reihe JUNGE LITERATUR BEI FELIX JUD.

Anmeldung unter: www.felix-jud.de/newsletter

Lesung Ulla Hahn

By | Allgemein | No Comments
Lesung Ulla Hahn

Einladung

Ulla Hahn präsentiert ihr neues Buch

Spiel der Zeit

im Gespräch mit HANS-ULRICH KLOSE, Erster Bürgermeister a.D.

Dienstag, 2. Dezember 2014, 19 Uhr am Neuer Wall 13, Eintritt 10 Euro

Ulla Hahn
Spiel der Zeit
Roman
DVA, 608 Seiten.
24, 99

„Meine wirklichen Verbündeten waren nicht die Dichter. Es waren die Wörter.  Dichter luden in alte Häuser ein,  alles vorbereitet, prächtig, nüchtern, gemütlich oder Bretterbuden; man musste nehmen, was geboten wurde.  Wörter dagegen waren Bausteine. Wörter machten mich zur Bauherrin.“

Einladung als PDF

Wege der Moderne – Ausstellung

By | Aktuelles, Allgemein, Austellungen | No Comments
Wege der Moderne - Ausstellung

Arbeiten von Max Beckmann, Erich Heckel, Alexej Jawlensky, Otto Mueller u.a.

Ausstellungseröffnung am Dienstag, 25.11.2014, 19 Uhr

Einführende Worte: Dr. Karin Schick

 

Einladung als PDF

Max Beckmann Eislauf

Max Beckmann
(geb. 1884 in Leipzig, gest. 1950 in New York)

Eislauf
1922

Original-Lithographie auf Bütten
41 x 24 cm (Plattenrand)
71,5 x 52,5 cm (Blattgröße)
signiert
Auflage von 200 Exemplaren
Werkverzeichnis: Hofmaier 223 B c (von d).

verkauft

Edition Nr. 5

By | 5Plus, Aktuelles, Allgemein | No Comments
gasdanow

Gaito Gasdanow
Glück

Deutsch von Rosemarie Tietze
72 Seiten, gebunden, 2014
€ 14,80 (vergriffen)

Das Buch in bibliophiler Ausstattung ist in nummerierter und limitierter Auflage nur noch in wenigen Exemplaren in den 5plus Buchhandlungen erhältlich.

„Mit Gaito Gasdanow ist ein neuer Stern der Exilliteratur aufgegangen … Aus kalter Ferne funkelt sein Licht und wärmt doch in seltsamer Nähe.“ schrieb Andreas Breitenstein, Literaturredakteur der Neuen Zürcher Zeitung, in unserem 5plus Magazin.

Gasdanow verlegt seine Vater-Sohn-Geschichte in ein französisches Ambiente. Er schafft ein Meisterstück des psychologischen Kammerspiels, um Tiefen und Untiefen der Seele auszuloten.

Edmund Dulac Ali Baba and other stories from the Arabian Nights.

Mehr als ein Märchen

By | Allgemein | No Comments

Edmund Dulac
Ali Baba and other stories from the Arabian Nights.

Retold by Lavrence Housman.

London, Hodder & Stoughton, 1911.

20,5 x 15 cm. 38 Blätter mit 12 farbigen Illustrationen von Edmund Dulac auf Tafeln.

Roter Originalleineneinband mit goldgeprägter Deckelillustration und Rückentitel. Vorsatz mit alter Widmung minimal fleckig, sonst gutes Exemplar.

Enthält die Erzählungen „Ali Baba and the forty thieves“, „The story of the wicked half-brothers“ und „The story of Princess of Deryabar“.

€ 280,00