Category

Bibliophile Schätze

Goethes Arkadien. Eines der schönsten Italien-Bücher

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze | No Comments

Johann Wolfgang von Goethe
Italienische Reise

Mit den Zeichnungen Goethes, seiner Freunde und Zeitgenossen
Leipzig, Insel Verlag, 1925
35,5 x 23 cm, 343 Seiten, 174 Abbildungen auf Tafeln in Lichtdruck.
Roter Originalmaroquinband mit reicher Vergoldung und blauen marmorierten Vorsätzen.

Goethe als Zeichner entzückt immer wieder neu durch seine poetische Sicht auf Natur und Landschaft. Mit den Bildern seiner Zeitgenossen wie Christoph Heinrich Kniep und Wilhelm Tischbein belegt dieser Band den umfassenden Italienblick der Deutschen Klassik.
Vorzugsausgabe in Ganzleder.
€ 980.-

 

Illustrierte Kleist-Ausgabe

By | Allgemein, Bibliophile Schätze | No Comments

Heinrich von Kleist
Prinz Friedrich von Homburg

Berlin, Verlag Bruno Cassirer, 1916. 166 Seiten.

Original-Pergamentband mit lithographierter Deckelvignette. Titelvignette in Rot gedruckt.

 Mit 55 Lithographien von Karl Walser. Signiert vom Künstler in Druckvermerk.

 Nr. 215 / 250 Exemplaren

Guter Zustand.

€ 480.-

J. W. von Goethe Suleika, gefolgt vom Schenkenbuch.

Farbenfrohe Suleika

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze | No Comments

Johann Wolfgang v. Goethe
Goethes Buch Suleika, gefolgt vom Schenkenbuch

Mit 14 Farblithographien von Max Peiffer-Watenpuhl.
Ars Librorum, Gotthard de Beauclair, Frankfurt am Main, (1966).
37 Seiten.

Dem westöstlichen Divan entliehen und meisterlich illustriert. Die Textfassung geht im wesentlichen auf die der Großen Weimarer Ausgabe von 1888 zurück.

In orangefarbener Mappe mit Deckelvignette. In Original-Halblederkassette mit Rückentitel.

Eines von 370 nummerierten Exemplaren.
Das Impressum vom Künstler und G. de Beauclair signiert.

Makellos erhalten. – Gotthard de Beauclair, Leben und Werk S. 161/14 u. S. 43a-b mit 2 Abb.

Preis auf Anfrage.

 

Signierte Joyce-Ausgabe

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze | No Comments

James Joyce

Finnegans Wake

London, Faber & Faber und New York, Viking Press 1939.
Nr. 119 von 425 nummerierten Exemplaren.
Im Druckvermerk vom Autor signiert.

Roter Original-Leineneinband mit goldgeprägtem Rückentitel und Kopfgoldschnitt. 26 x 17,5 cm.
Gutes sauberes Exemplar. In Seiten- und Fußsteg unbeschnitten.

Mit den „Dubliners“ und „Ulysses“ zählt „Finnegans Wake“ zu den wichtigsten Werken von James Joyce. Es ist sein letztes und eines der bemerkenswertesten Bücher des 20. Jahrhunderts. Joyce entwickelte hierfür eine eigene Sprache aus neu zusammengesetzten englischen Worten, die er mit Begriffen aus anderen Sprachen mischte. Ein hochanspruchsvolles Buch, welches Aufstieg und Fall der Menschheit thematisiert.

Sehr selten.

Preis auf Anfrage.

 

Friedrich Nietzsche

Meisterwerk der Buchkunst

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze | No Comments

Friedrich Nietzsche
Ausgewählte Gedichte

München, Hyperion, 1911
89 Seiten
Dunkelgrüner Originalmaroquinband mit Kopfgoldschnitt.
Limitierte und nummerierte Ausgabe
Exemplar LII von 100. Einer der frühen Hundertdrucke im Meistereinband des Buchgestalters Carl Sonntag.
Einbandsignatur: Carl Sonntag. Jun. Leipzig.
Sehr selten. Tadelloses Exemplar.

Preis auf Anfrage

Ludwig von Hofmann

Homer illustriert von Ludwig von Hofmann

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze | No Comments

Homer. Ilias

Fünftes Buch der Behmer-Drucke bei Otto von Holten
Deutsch von Johann Heinrich Voss

Berlin, Askanischer Verlag, 1923 30 x 23 cm, 420 Seiten
Mit signiertem Titelholzschnitt sowie weiteren Illustrationen von Ludwig von Hofmann. Auf Zanders-Büttenpapier.

Handgebundener Original-Pergamentband mit goldgeprägten Deckelvignetten, Rückenvergoldung und Kopfgoldschnitt. In Original-Umschlag und Pappschuber.

Außerhalb der Auflage von insgesamt 1100 Exemplaren, im Druckvermerk als „Probedruck“ bezeichnet und von Marcus Behmer signiert.
1. Bd
Sehr guter Zustand.
€ 980.-

Franz von Bayros – Otto Julius Bierbaum Das schöne Mädchen von Pao

Liebesroman aus dem Alten China

By | Antiquariat, Bibliophile Schätze, Erstausgaben | No Comments

Franz von Bayros – Otto Julius Bierbaum
Das schöne Mädchen von Pao

München, Georg Müller Verlag, 1910
32 x 23,5 cm, 210 Seiten.

Mit 7 ganzseitigen Illustrationen und zahlreichen Vignetten von Franz von Bayros.

Blauer Chagrinlederband mit reicher Rücken- und Deckelvergoldung sowie Vorsätzen mit chinesischen Mädchengestalten in Golddruck. Einbandentwurf von Paul Renner.

502 / 600 nummerierten Exemplaren.

Erstausgabe der veränderten Fassung.

Sehr guter Zustand.

€ 1.900.-