Das Glück der Bücher

By 2. Dezember 2019Aktuelles

Wulf D. von Lucius, Verleger und Sammler, spricht über

„das Glück der Bücher“

Dienstag, 10.12.2019

um 19 Uhr

Neuer Wall 13

Eintritt: 10,- €

Um Anmeldung wird gebeten.

Wulf D. von Lucius stammt aus einer einflussreichen Erfurter Kaufmanns- und Verlegerfamilie. Im Jahr 1971 gründete er die renommierten Uni-Taschenbücher (UTB) und 1996, gemeinsam mit seiner Frau, den wissenschaftlichen Fachverlag Lucius & Lucius. Zahlreiche Ehrenämter u.a. in der Deutschen Schillergesellschaft, im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und in der Deutschen Nationalbibliothek. Seit 2007 ist von Lucius Honorarprofessor für Verlagswirtschaft an der Universität Hohenheim. 2012 erschien Das Glück der Bücher. Beiträge zu Buchästhetik und Buchgeschichte. Berlin University Press.

Glanzlichter

Ausstellung bibliophiler Schätze aus unserem Antiquariat 

Die Glanzlichter sind bis zum 18. Januar 2020 zu sehen. 

Katalog mit fünfzig Titeln und Preisliste auf Anfrage. 

Angebot freibleibend.