Feridun Zaimoglu liest

Feridun Zaimoglu
© Melanie Grande

© Melanie Grande

Feridun Zaimoglu

liest aus

Evangelio.
Ein Luther-Roman.
352 Seiten.
Kiepenheuer & Witsch Verlag,
22.- Euro

 

„Durch seine kühne, vor allem aber originelle Luther-Story glückte ihm ein Coup, mit dem er einen Meilenstein im Genre ‚historischer Roman‘ setzt.“
MDR Kultur

 

Annemarie Stoltenberg
führt ein Gespräch mit dem Autor.

Am Dienstag, 9. Mai 2017
Um 19 Uhr
Am Neuen Wall 13

 

Feridun Zaimoglu, geboren 1964 im anatolischen Bolu, lebt seit seinem sechsten Lebensjahr in Deutschland. Er studierte Kunst und Humanmedizin in Kiel und schreibt für Die Welt, die Frankfurter Rundschau, Die Zeit und die FAZ. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise. Nach seinen Bestsellern »Leyla« und »Liebesbrand« erschien zuletzt der erfolgreiche Roman »Siebentürmeviertel«. 2016 erhielt Feridun Zaimoglu die Ehrenprofessur des Landes Schleswig-Holstein.

Annemarie Stoltenberg

Annemarie Stoltenberg ist 1957 geboren, hat Literaturwissenschaft und Sprachwissenschaften in Hamburg studiert. Seit einigen Jahren ist sie als Literaturexpertin auf NDR Kultur präsent. Mit Buchvorstellungsprogrammen geht sie auf Lesereisen und versucht, die richtigen Bücher für die richtigen Leser zu finden.


Eintritt Euro 10.-
Begrenzte Plätze. Anmeldung erforderlich.