Gelehrter Hamburger

By 7. September 2014Bibliophile Schätze

Ionnis Woweri

Epistolarum Centuriae II
Eiusdem
Syntagma De Bibliorum Interpretatione
cum Epistolis Clarum Virorum.
Hrsg.: Geverhard Elmenhorst

Hamburg, Heringius, 1609
erschienen 1619

16,5:9,5 cm 8 Bl. 511 Seiten
Die Vorlage enthält insgesamt zwei Werke
Zwischentitel S.399 „Epistolis Clarum Virorum“.
Die „Syntgama“ nicht enthalten.

Pergamenteinband der Zeit. Handschriftlicher Rückentitel. Insgesamt gutes Exemplar mit Altersspuren: Unterstreichungen, Stempel, angeknickte vorder Kanten, hinteres Gelenk gelockert

Eine äußerst seltene Briefsammlung als Beispiel neulateinischer Literatur.
Johannes von Wower (1574-1612) war Philologe und Universalgelehrter in Hamburg. Erforschung seiner durch Luc Deitz im Londoner Warburg Institut. Siehe
„The Warburg Institute“.

Preis auf Anfrage.

verkauft