Japan – Farbholzschnitte

By 26. Oktober 2016Aktuelles, Austellungen

Ausstellung vom
24. Oktober bis 14. November 2016

Utagawa Kunisada
(1785-1865)
Furt am Oigawa
Farbholzschnitt
37 x 75,5 cm
signiert
verkauft

Die aufkommende Reiselust im 18. Jahrhundert führt Lehnsfürsten, Händler, Mönche und Pilger zu buddhistischen Tempeln und heiligen Bergen. Dabei stellen Flüsse, Schluchten und Gebirgspässe keine unüberwindbaren Hindernisse dar.

Utagawa Kunisada bediente mit diesem Sujet nicht nur den damaligen Publikumsgeschmack, sondern lieferte auch weiteren zeitgenössischen Künstlern in Japan stilistische Vorgaben und wurde somit zum Trendsetter in der Kunst des japanischen Farbholzschnitts.

Katsushika Hokusai
(1760-1849)
Herberge der Niederländer in Edo
1802
Farbholzschnitt
19,5 x 15 cm
aus dem Bilderbuch: Vergnügen von Edo
verkauft

In dieser beliebten Straßenszene des legendären Künstlers Katsushika Hokusai, sorgen die niederländischen Händler im Haus von Nagasaki für Aufregung und Neugier unter den einheimischen Bewohnern der Hauptstadt Edo. Eine Gruppe von Männern, Frauen und Kindern betrachtet die Niederländer wie Tiere im Zoo, denn Europäer bekommen sie selten zu Gesicht.

Ab 1639 und bis Mitte des 19. Jahrhunderts war es in Europa, nur den Niederländer erlaubt, in Japan Handel zu treiben. Auf einer künstlichen Insel im Hafen von Nagasaki untergebracht, machten sich die Niederländer einmal im Jahr auf nach Edo zur Audienz beim Shogun.

Den niederländischen Händlern hat es Hokusai zu verdanken, dass seine Bilder nach Europa gelangten und dort zum Japonismus beitrugen.

Sehr seltenes Blatt.

Ando Hiroshige
(1797-1858)
Trommelbrücke und Yuhigaoka von Meguro.
um 1855
Farbholzschnitt
36 x 24,5 cm (Blattgröße)
34 x 22,5 cm (Plattenrand)
signiert
aus der Serie:
100 berühmte Ansichten von Edo
verkauft

Ando Hiroshige ist der populärste Künstler der Bilder mit Sehenswürdigkeiten von Edo. Dabei fasziniert die räumliche Tiefe seiner Bildkomposition. Als Meister der Landschaftsmalerei bereitete er mit seinem stimmungsvollen Naturschauspiel den Weg für den Impressionismus in Europa.

Angebot freibleibend.

Weitere Arbeiten sind in der Ausstellung zu sehen.

Ein umfangreiches Angebot an Büchern zu Japans Kulturgeschichte und Romane japanischer Autoren haben wir für Sie zusammengestellt.