Klassischer Mythos neu gesehen

By 16. Februar 2015Künstlerbücher
Markus Lüpertz / Durs Grünbein

Markus Lüpertz / Durs Grünbein
Daphne. Versionen eines Mythos.
Zeichnungen und Gedichte.
Vorzugsausgabe in 300 Exemplaren. Vom Dichter und vom Künstler signiert. Mit einer einfarbigen Radierung von Markus Lüpertz.

Frankfurt, Insel Verlag, 2008.

34,2 x 25 cm. Leinen.
Vorgabe für den Druck der Zeichnungen, Gouachen und Aquarelle von Markus Lüpertz war es, eine von den Originalen nahezu ununterscheidbare Erscheinungsform zu erzielen. Die für ihre Brillanz bekannte Reproduktionstechnik des Lichtdrucks wurde inzwischen durch das Granolithoverfahren perfektioniert. Ein in diesem Buch sogar achtfarbiger, rasterloser Druck.

Einband als fadengehefteter Leinenband in Form einer Graphikmappe mit Magnetverschluß.

Zwei große Namen der Gegenwart – der Künstler Markus Lüpertz wie der Dichter Durs Grünbein widmen hier ihre Arbeit der Geschichte von Daphne, einem der reizvollsten Mythen der Antike. Daphne, das war die treue Gefährtin der Artemis, die ihre Liebhaber verschmähte, selbst den Apoll, der sie leidenschaftlich begehrte. Retten konnte sie sich nur um den Preis einer Metamorphose: Auf der Flucht vor dem Gott und um Rettung flehend zu Zeus, verwandelt sich die Gejagte in einen Lorbeerstrauch.

€ 780,00