Schaufenster des Monats: April 2017

By 21. April 2017Schaufenster
Gestaltung Klaus Lameier

Ein Künstlerpaar der Moderne. Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen

Ausstellung im Kunsthaus Stade bis 6. Juni 2017

Das Künstlerpaar gründete 1919 die Hamburger Sezession und legte damit einen wichtigen Grundstein für die lebendige und pulsierende Kulturszene der 20er Jahre. Im Jahr 2012 konnte Felix Jud Kunsthandel bereits eine Doppelausstellung in Zusammenarbeit mit der Familie Maetzel zeigen.


Gestaltung Klaus Lameier

2_Mädchenakt mit Katze

Dorothea Maetzel-Johannsen.
Mädchenakt mit Katze.
Um 1927
Aquarell und Bleistift auf Bütten.
25 x 20 cm.
Mit Bleistift monogrammiert unten rechts
Mit Rahmen, 19. Jhd.
2.800.-

3_DM-Mutter-Kind-.-Radierung-1919

Dorothea Maetzel-Johannsen
Mutter und Kind.
Radierung.
Posthumer Druck.
Verso Nachlassstempel
o. R. € 350.-

4_DM-zwei-Frauen.-Radierung-1919

Dorothea Maetzel-Johannsen
Zwei weibliche Akte vor weiter Landschaft.
Radierung.
Posthumer Druck.
Verso Nachlassstempel
o. R. € 350.-

Katalog zur Ausstellung im Kunsthaus Stade Silke Kiesant. Ein Künstlerpaar der Moderne. Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen.

Katalog zur Ausstellung im Kunsthaus Stade

Silke Kiesant.
Ein Künstlerpaar der Moderne. Emil Maetzel und Dorothea Maetzel-Johannsen.
Mit Texten von Rüdiger Joppien und Luisa Pauline Fink.
160 Seiten. 168 Abbildungen.
Verlag Michael Imhof.
2017
€ 34.90